Hundealltag

EM-Band – Der biologische Zeckenschutz für deinen Hund

Geschrieben von Michèle Waser

Zeckenzeit

Der Frühling naht: Wenn alles wieder zu blühen beginnt und die Tage wieder länger werden, geht uns das Herz auf. Wenn da nur die Zeckenzeit nicht wäre. In unseren Breitengraden gelten die Monate von März bis November als sogenannte Zeckensaison. Manche Zeckenarten sind sogar in milden Wintern aktiv und lauern auf frisches Blut. Wer seinen Hund und indirekt damit auch sich selbst optimal schützen will, greift schnell mal zu chemischen Hilfsmitteln. Aufgrund der langen Liste von Nebenwirkungen sind diese medizinischen Produkte vor allem für sensible Hunde aber eher ungeeignet. Aber zum Glück gibt es ja gute Alternativen.

Der „Gemeine Holzbock“ ist die am meisten vorkommende Zeckenart in der Schweiz

Schutz durch Mikroorganismen

Unser absoluter Favorit in Sachen Zeckenschutz sind EM-Halsbänder. EM ist eine Abkürzung und steht für „Effektive Mikroorganismen“. EM wurden an einer japanischen Universität entdeckt und erforscht und werden seither unter anderem erfolgreich beim Schutz vor Zecken eingesetzt. EM gibt es als sog. Pipes/Perlen an Bändern oder auch als Futterzusatz. In EM leben verschiedene mikroskopisch kleine Organismen zusammen in einem autarken Gleichgewicht. Durch die Aktivität der Mikroorganismen greifen sie in einem positiven Sinne in ihre Umgebung ein und vermögen es, das zu schützende Lebewesen Tier oder Mensch in dieses Gleichgewicht zu integrieren. Dadurch werden Tier und Mensch effektiv vor Zeckenbissen geschützt – Ganz ohne Chemie und ohne Nebenwirkungen.

Wie viele EM brauche ich für meinen Hund?

Als Richtwert gilt bei sehr grossen Hunden eine maximale Anzahl an EM-Perlen von acht. Mehr schadet nicht, nützt aber auch nicht mehr viel. Unsere EM-Zeckenschutz-Halsbänder haben jeweils je nach Grösse mehr oder weniger Perlen. Wenn du dir unsicher bist oder die passende Grösse oder Farbe nicht findest, kannst du uns gerne eine Nachricht schreiben. Wir sind gerne für dich da 🙂

Pflege von EM-Halsbändern

EM-Bänder müssen ca. alle 1-2 Wochen „aufgeladen“ werden. Dazu einfach das Hand unter klarem Wasser abspülen und an der Sonne oder unter Rotlicht trocknen lassen. Die EM-Perlen laden sich durch die UV-Strahlung wieder auf.